PROJEKTLEITER - PM-ERFOLGSFAKTOR NR. 1

Projektmanagement – Erfolgsfaktor Nr. 1 im PM: Der Projektleiter! 
 
von Philipp ter Haar, Lufthansa Technical Training GmbH, Frankfurt

 

Im Projektmanagement haben wir in den letzten Jahren die äußere Form (Techniken, Tools und Instrumente) hervorragend professionalisiert und weiter entwickelt. Die wenigsten Projekte scheitern daran, dass wir diese äußere Form nicht – mehr oder minder gut – beherrschen.

Viele Studien der letzten Jahre zeigen klar auf, dass die meisten Projekte an den „weichen“ Faktoren scheitern wie z.B.:

  • Widerstand im Projektumfeld
  • Falsche Besetzung des Projektteams (nicht nur fachlich!)
  • Mangelnde Unterstützung in der Organisation
  • Geringer persönlicher Einsatz der Projektmitglieder
  • Mangelhafte Zusammenarbeit im Team

Das bezeichnen wir als die Innere Form des Projekts.

Ausgehend von den Ergebnissen eigener Forschungsprojekte und aktueller Erkenntnisse aus den Neurowissenschaften in Kombination mit eigenen Modellen und Vorgehensweisen der Inneren Form, entstanden aus den jahrelangen Erfahrungen als verantwortlicher Projektleiter, werden praktische Empfehlungen und konkrete Vorgehensweisen präsentiert.

Die Modelle der Inneren Form haben den Praxistest in der Zwischenzeit bestanden und bringen eine nachgewiesene höhere und nachhaltigere Wirksamkeit in der aktiven Gestaltung eines „Projektmanagements ohne Grenzen“.

Die erfolgskritischen Felder wie Team, Projektleiter, Auftraggeber, Betroffene und Beteiligte und das Umfeld des Unternehmens werden in einen integralen Zusammenhang gebracht und unter den Aspekten von Beziehung und Bindung reflektiert. Dabei steht die Projektleitung als zentrale Instanz im Mittelpunkt und wird unter personalen und funktionalen Aspekten betrachtet.

(Quelle: PM FORUM 2007)

 

  • zum PM FORUM TV Beitrag - Teil 1/1
  • zur pdf-Präsentation
  • zum Programm